• Kostenlose Lieferung ab 50,- Euro Bestellwert
  • Kostenlose Lieferung ab 50,- Euro Bestellwert
Liqui Moly 5116, Hydraulik System Additiv, 1 l

Liqui Moly 5116, Hydraulik System Additiv, 1 l

26,89 €
-41 %

15,87 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Liqui Moly 5116-Hydraulik System Additiv-1 l

Beschreibung Hydraulik System Additiv enthält Zusätze zum Schutz
und zur Pflege von Hydrauliksystemen. Dichtungsma-
terialien wie z. B. O-Ringe werden optimal gepflegt.
Hydraulik System Additiv reduziert die Reibung und
stoppt somit das Ruckgleiten (stick slip effect). Dies
senkt die Öltemperatur, verlangsamt dadurch die
Ölalterung und schützt Bauteile der Hydraulikanlage
wie z. B. Pumpen optimal vor Verschleiß. Ebenfalls
schützt dieses Additiv das Hydrauliksystem vor Korro-
sion, Schaum- und Schlammbildung sowie Ablage-
rungen. Hydraulic System Additiv reduziert das Repa-
raturrisiko, die Ausfallzeit und minimiert die Betrie-
bskosten.
Eigenschaften -verhindert Schaumbildung
-pflegt Dichtungen
-verhindert die Bildung von Ablagerungen
-Schlammdispergierung
-reduziert die Reibung und verhindert Ruckgleiten
-guter Korrosionsschutz
-verhindert eine schnell fortschreitende Ölalterung
-kostengünstige Reparatur
-erhöht die Lebensdauer
Anwendung Hydraulic System Additiv wird vorbeugend in einer
Dosierung von 2 bis 4 % zum Hydraulikölvolumen ein-
gesetzt. Sollten das Produkt problembezogen einge-
setzt werden, so ist eine Dosiermenge von 4 bis 8 %
des Hydraulikölvolumens notwendig. Hydraulic Sy-
stem Additiv kann in Systemen verwendet werden, die
mit mineralischen oder hydrocrack basierenden Hy-
draulikölen gemäß DIN 51524 Teil 1, 2, oder 3 befüllt
sind.
Hinweis: Hydraulic System Additiv darf nicht in Hy-
drauliksystemen eingesetzt werden, die mit biolo-
gisch schnell abbaubaren Produkten ( HEPG, HETG
oder HEES) befüllt sind. Des Weiteren darf Hydrau-
lic System Additiv nicht in Bremsflüssigkeitssyste-
men von Fahrzeugen verwendet werden.
Anwendungs gebiete Für Hydrauliksysteme in der Industrie, im Bereich
Bau- und Nutzfahrzeuge sowie für land- und forst-
wirtschaftlich genutzte Aggregate.